Domain handwerker-forum.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt handwerker-forum.de um. Sind Sie am Kauf der Domain handwerker-forum.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Römisches Reich:

Scheffknecht, Wolfgang: Kleinterritorium und Heiliges Römisches Reich
Scheffknecht, Wolfgang: Kleinterritorium und Heiliges Römisches Reich

Kleinterritorium und Heiliges Römisches Reich , Der ¿Embsische Estat¿ und der Schwäbische Reichskreis im 17. und 18. Jahrhundert , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 59.00 € | Versand*: 0 €
2er-Set Römisches Reich "Tod Konstantins des Großen"
2er-Set Römisches Reich "Tod Konstantins des Großen"

Zwei fast 1700 Jahre alte Original-Münzen in hervorragender Erhaltung!Konstantin der Große galt schon während seiner Regentschaft zwischen 306 und 337 n. Chr. als einer der beliebtesten römischen Kaiser. Und auch heute noch zählt man ihn zu den berühmtesten Imperatoren, war er mit der Anerkennung des Christentums doch ein Wegbereiter für die Verbreitung der Religion. Er selbst ging als erster christlicher Kaiser Roms in die Geschichte ein, denn er soll sich noch auf dem Sterbebett taufen gelassen haben. Seine Hinwendung zum Christentum soll jedoch schon 312 begonnen haben, als ihm am Vorabend der Schlacht an der Milvischen Brücke bei Rom in einer Vision das Christus-Monogramm aus den griechischen Buchstaben Chi und Rho erschien mit den Worten "Durch dieses siege". Das Monogramm ließ er daraufhin auf den Schilden und Bannern seiner Truppen anbringen. Militärisch blieb Konstantin auch in den Folgejahren erfolgreich. In den frühen 320er Jahren wandte er sich gegen seinen früheren Verbündeten und Mitkaiser Licinius I., Im Frühsommer und September des Jahres 324, gelang es Konstantin dem Großen mit zwei entscheidenden Schlachten Licinius zu besiegen und die Alleinherrschaft über das riesige Imperium Romanum zu übernehmen. Seiner Bedeutung und damaligen Verehrung entsprechend ließen seine Söhne und Nachfolger nach dem Tod Konstantins Münzen zu seinem Gedenken prägen. Zwei solche außergewöhnlichen Unikate können Sie jetzt besitzen! Die beiden Follis-Münzen zeigen das verschleierte Porträt Konstantins auf der Vorderseite. Auf der einen Rückseite ist die Himmelfahrt des Kaisers dargestellt ist, dem sich die Hand Gottes entgegen streckt, während das andere Exemplar den Kaiser stehend mit Schleier und Toga abbildet. Lassen Sie sich die Chance nicht entgehen, diese fast 1.700 Jahre alten Original-Münzen aus dem "alten Rom" in Ihren eigenen Händen zu halten!

Preis: 299.00 € | Versand*: 0.00 €
Bayern - Heiliges Römisches Reich - Friedensstiftung. - Maximilian Lanzinner  Kartoniert (TB)
Bayern - Heiliges Römisches Reich - Friedensstiftung. - Maximilian Lanzinner Kartoniert (TB)

Der Sammelband vereint sechzehn Aufsätze des Historikers Maximilian Lanzinner aus dem Bereich der frühneuzeitlichen Geschichte. Die Studien repräsentieren zentrale inhaltliche Schwerpunkte seines vielfältigen durch große Quellennähe und wichtige editorische Vorhaben geprägten OEuvres: die Geschichte Bayerns des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation und der frühneuzeitlichen Friedensstiftung. Sie zeichnen gleichermaßen seine wissenschaftlich-institutionelle Vita mit den Standorten Regensburg München Passau und Bonn nach. Abgerundet wird der Band durch ein Verzeichnis der Publikationen Maximilian Lanzinners sowie eine kontextualisierende Einleitung der Herausgeber und ehemaligen Mitarbeiter Michael Rohrschneider und Arno Strohmeyer.

Preis: 69.00 € | Versand*: 0.00 €
Römisches Reich Denar 238-244 n. Chr. Gordianus III.
Römisches Reich Denar 238-244 n. Chr. Gordianus III.

Ein Kindkaiser auf dem römischen Thron! Der silberne Denar von Kaiser Gordianus III. erinnert an einen der außergewöhnlichsten römischen Herrscher: Kaiser mit 13 Jahren, Hochzeit mit 16, Tod mit 19. Entsprechend turbulent waren auch die Umstände seiner Thronbesteigung im Jahr 238 n. Chr., in dem er als sechster (!) Imperator an die Macht kam. Aufgrund seines Alters nannte man ihn "Kindkaiser" und tatsächlich wurde er in den Regierungsgeschäften auch von einem Beraterstab gelenkt, den der Senat berufen hatte. Dennoch übernahm Gordianus in den Jahren 239 und 241 das Amt des Konsul. Ebenfalls 241 wurde Gaius Furius Sabinus Aquila Timesitheus zum Prätorianerpräfekten ernannt und leitete fortan die Regierungsgeschäfte für den jungen Kaiser. Timesitheus begann auch umgehend, die eigene Position zu sichern, indem er noch im Frühjahr 241 seine Tochter Furia Sabinia Tranquillina mit Gordianus III. vermählte. Als Schwiegervater des Kaisers wurde er de facto zum Mitregenten. Im Jahr 242 brach das römische Heer mit Gordianus und Timesitheus an der Spitze zu einem Feldzug gegen die Sasaniden auf, der zunächst gut für die Römer verlief. Doch nach dem plötzlichen Tod von Timesitheus Anfang 243 wendete sich das Blatt für Gordianus. Im Jahr 244 erlitt seine Armee eine schwere Niederlage bei Mesiche. Kurz darauf starb Gordianus im Februar 244 unter ungeklärten Umständen. Manche Quellen berichten von einem Aufstand der römischen Soldaten gegen ihren Kaiser. Unklar ist auch, welche Rolle Timesitheus' Nachfolger, Philippus Arabs, dabei gespielt hat. Er war jedoch derjenige, der anschließend zum Kaiser ausgerufen wurde. Jedes Exemplar dieser historischen Top-Rarität wurde vor fast 1.800 Jahren von Hand geschlagen und ist ein echtes Unikat! Aus diesem Grund wird die gelieferte Münze auch etwas anders aussehen als der hier beispielhaft abgebildete Denar.

Preis: 349.00 € | Versand*: 0.00 €

War das Heilige Römische Reich wirklich ein Heiliges Römisches Reich?

Das Heilige Römische Reich war ein politischer Zusammenschluss von Territorien in Mitteleuropa, der von 962 bis 1806 existierte. D...

Das Heilige Römische Reich war ein politischer Zusammenschluss von Territorien in Mitteleuropa, der von 962 bis 1806 existierte. Der Name "Heiliges Römisches Reich" wurde von den Herrschern des Reiches gewählt, um ihre Verbindung zum Römischen Reich und zur christlichen Religion zu betonen. Allerdings war das Reich weder römisch noch heilig im traditionellen Sinne, da es weder von Rom aus regiert wurde noch eine einheitliche religiöse Identität hatte.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was sollte die Bezeichnung "Heiliges Römisches Reich" ausdrücken?

Die Bezeichnung "Heiliges Römisches Reich" sollte ausdrücken, dass das Reich eine göttliche Legitimation hatte und eng mit der kat...

Die Bezeichnung "Heiliges Römisches Reich" sollte ausdrücken, dass das Reich eine göttliche Legitimation hatte und eng mit der katholischen Kirche verbunden war. Es sollte auch betonen, dass das Reich eine Fortsetzung des antiken Römischen Reiches war und einen hohen Anspruch auf politische Autorität hatte.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was sollte die Bezeichnung Heiliges Römisches Reich ausdrücken?

Die Bezeichnung "Heiliges Römisches Reich" sollte ausdrücken, dass das Reich eine göttliche Legitimation und Segen hatte. Der Begr...

Die Bezeichnung "Heiliges Römisches Reich" sollte ausdrücken, dass das Reich eine göttliche Legitimation und Segen hatte. Der Begriff "Heilig" wies darauf hin, dass das Reich als von Gott gesegnet und geschützt angesehen wurde. "Römisches" betonte die Verbindung zum antiken Römischen Reich und dessen kulturellen Erbe. "Reich" verdeutlichte die politische Struktur und die territoriale Ausdehnung des Herrschaftsgebiets. Insgesamt sollte die Bezeichnung die hohe Autorität und den Anspruch auf universelle Herrschaft des Reiches unterstreichen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Einheit Macht Autorität Religiosität Tradition Legitimität Souveränität Reich Heiligkeit Kaisertum

Wollte das faschistische Italien im Zweiten Weltkrieg eine Art zweites Römisches Reich errichten?

Ja, das faschistische Italien unter der Führung von Benito Mussolini strebte an, eine Art zweites Römisches Reich zu errichten. Mu...

Ja, das faschistische Italien unter der Führung von Benito Mussolini strebte an, eine Art zweites Römisches Reich zu errichten. Mussolini betrachtete sich selbst als modernen Caesar und wollte das antike Römische Reich wiederbeleben und seine Macht und Einfluss in Europa ausdehnen. Allerdings scheiterte dieses Vorhaben letztendlich im Zweiten Weltkrieg.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Bronzemünze Römisches Reich 27 v. Chr. – 476 n. Chr.
Bronzemünze Römisches Reich 27 v. Chr. – 476 n. Chr.

Sichern Sie sich eine über 1.500 Jahre alte Rarität – jetzt für nur 9,95 €! Das Römische Reich – die Supermacht der Antike – fasziniert Geschichtsfans und Münzliebhaber bis heute. Tauchen auch Sie jetzt ein in diese sagenumwobene Epoche und sichern Sie sich ein Zeitzeugnis aus der legendären Ära der römischen Kaiser: eine Original-Bronzemünze des Imperiums Romanum in der Erhaltung gut bis schön. Echte Welthistorie zum Anfassen – für sehr wenig Geld! Kaum zu glauben, aber wahr: Diese handgeschlagene Bronzemünze diente vor über 1.500 Jahren als Zahlungsmittel und hat unzählige Epochen der Menschheitsgeschichte überdauert. Schon bald können Sie eines dieser seltenen jahrtausendealten Unikate in Ihren eigenen Händen halten. Faszination pur, nicht nur für Münzsammler. Begeben Sie sich auf eine numismatische Reise in die Zeit zwischen 27 v. Chr. und 476 n. Chr. und sichern Sie sich jetzt eine Original-Bronzemünze aus dem Römischen Reich zum einmalig günstigen MDM-Vorteilspreis für nur 9,95 € – versandkostenfrei! Kein Risiko: Sie erhalten dieses spektakuläre Sammlerstück inkl. Echtheits-Zertifikat unverbindlich für 14 Tage zur Ansicht. Innerhalb dieser Zeit können Sie diese Originalmünze aus dem Römischen Reich garantiert zurückgeben. Sie gehen keine weiteren Verpflichtungen ein. Bitte beachten Sie: Leider sind nur wenige Exemplare verfügbar. Schnell sein lohnt sich also, denn die Abgabe erfolgt nur, solange der Vorrat reicht! Daher kann von dieser antiken Rarität leider auch nur maximal 1 Exemplar pro Haushalt angefordert werden. Jede Münze ist ein von Hand geschlagenes Unikat. Deshalb können die gelieferten Münzen von der hier gezeigten abweichen.

Preis: 9.95 € | Versand*: 0.00 €
Römisches Aachen  Gebunden
Römisches Aachen Gebunden

Das römische Aachen war weit mehr als das Militärbad der niedergermanischen Legionen wie Ausgrabungen und Forschungen der letzten Jahre gezeigt haben. Die wenig bekannten römischen Baureste und Bodenfunden werden in interdisziplinärer Perspektive aufbereitet präsentiert und neu bewertet.

Preis: 49.95 € | Versand*: 0.00 €
Römisches Gladiatoren Kurzschwert
Römisches Gladiatoren Kurzschwert

Römisches Gladiator Kurzschwert Eines der bekanntesten Schwerter der Römer, das kurze Gladiusschwert . Wegen seiner kurzen Länge wurde es besonders von den Römischen Fußtruppen bevorzugt. Es war zum Stoßen oder Schlagen geeignet. Bei diesen Kurzschwertern ist der runde Abschlussknauf ein besonderes Merkmal und der Soldat trug es in einem Schultergehänge auf der rechten Körperseite. Gladiatoren trugen mit diesen Schwertern ihre Kämpfe aus Klingenmaterial: 440er Edelstahl Gesamtlänge: 77 cm Klingenlänge: 49 cm Klingenbreite: 6 cm Gesamtgewicht: 1700 g inklusive Scheide in rot Klinge nicht scharf frei ab 18 Jahren >>> Info zum Altersnachweis

Preis: 109.95 € | Versand*: 0.00 €
Römisches Gladius Kurzschwert
Römisches Gladius Kurzschwert

Römischer Gladius Schwert mit Scheide - Gladius ein römisches Kurzschwert mit geschmiedeter Klinge aus Kohlenstoffstahl und Holzgriff. Die Holzscheide ist mit Kunstleder überzogen und hat Beschläge aus Messing Holzscheide mit schwarzem Kunstleder und Messingbeschlägen Holzgriffstück Klingenmaterial: Kohlenstoffstahl Gesamtlänge: 72 cm Klingenlänge: 50 cm Klinge nicht scharf Gewicht: 1180 g Um diesen Artikel zu Bestellen müssen Sie mindestens 18 Jahre sein. Hierfür benötigen wir einen Altersnachweis. Info zum Altersnachweis

Preis: 99.95 € | Versand*: 0.00 €

Warum hieß es eigentlich Heiliges Römisches Reich, obwohl Rom schon bald überhaupt nicht mehr dazu gehörte?

Das Heilige Römische Reich wurde im Jahr 800 gegründet, als Karl der Große vom Papst zum Kaiser gekrönt wurde. Der Name "Römisches...

Das Heilige Römische Reich wurde im Jahr 800 gegründet, als Karl der Große vom Papst zum Kaiser gekrönt wurde. Der Name "Römisches Reich" wurde beibehalten, um die Kontinuität und den Anspruch auf die Nachfolge des antiken Römischen Reiches zu betonen. Obwohl Rom selbst nicht mehr Teil des Reiches war, blieb der Name bestehen, um die politische und religiöse Autorität des Kaisers zu symbolisieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Warum wurde es als Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation bezeichnet, obwohl es zu dieser Zeit keine deutsche Nation gab?

Das Heilige Römische Reich Deutscher Nation wurde so genannt, weil es das Gebiet umfasste, in dem das deutsche Volk lebte. Obwohl...

Das Heilige Römische Reich Deutscher Nation wurde so genannt, weil es das Gebiet umfasste, in dem das deutsche Volk lebte. Obwohl es zu dieser Zeit keine einheitliche deutsche Nation im modernen Sinne gab, wurden die verschiedenen deutschen Stämme und Regionen als Teil des Reiches betrachtet und von einem gemeinsamen Herrscher regiert. Der Begriff "deutsche Nation" bezieht sich also eher auf eine gemeinsame kulturelle und sprachliche Identität als auf eine politische Einheit.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Gibt es ein typisches römisches Müsli?

Es gibt kein spezifisches römisches Müsli, da Müsli ein modernes Gericht ist, das in den 1900er Jahren in der Schweiz entwickelt w...

Es gibt kein spezifisches römisches Müsli, da Müsli ein modernes Gericht ist, das in den 1900er Jahren in der Schweiz entwickelt wurde. Allerdings haben die Römer eine Vielzahl von Getreideprodukten wie Hafer, Gerste und Dinkel konsumiert, die ähnlich wie Müsli in Kombination mit Früchten und Nüssen gegessen werden konnten.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist Artikel 4 im Grundgesetz ein römisches Gesetz?

Nein, Artikel 4 im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland ist kein römisches Gesetz. Das Grundgesetz ist die Verfassung der Bu...

Nein, Artikel 4 im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland ist kein römisches Gesetz. Das Grundgesetz ist die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland und wurde nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs im Jahr 1949 verabschiedet. Es basiert auf demokratischen Prinzipien und den Erfahrungen der Weimarer Republik. Römisches Recht hingegen bezieht sich auf das Rechtssystem des antiken Römischen Reiches.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Römisches Sparta Reiterschwert
Römisches Sparta Reiterschwert

Römisches Spatha Reiterschwert mit Scheide und Klinge aus geschmiedetm Kohlenstoffstahl. Der Griff ist aus Knochenimitat, Parierelement und Endknauf sind aus Holz. Die Holzscheide ist mit Kunstleder überzogen und hat Beschläge aus Messing Klingenmaterial: geschmiedeter Kohlenstoffstahl Klingenlänge: 65 cm Gesamtlänge: 84 cm inklusive Schwertscheide Klinge nicht scharf Gewicht: ca. 1,8 kg frei ab 18 Jahren >>> Info zum Altersnachweis

Preis: 94.95 € | Versand*: 6.50 €
Griechisch Römisches Kurzschwert Parazonium
Griechisch Römisches Kurzschwert Parazonium

Griechisch Römisches Kurzschwert Parazonium mit Klinge aus Karbonstahl. Das Griffstück in Form eines Adlers ist aus Tierknochen Imitat gefertigt inklusive einer passende Scheide aus Holz mit Kunstlederbezug und Messingbeschlägen Es wurde in der römischen Legion überwiegend von Offizieren als Zweitwaffe neben dem Schwert (Gladius) benutzt und ist der Vorläufer des Pugios Klingenmaterial: Federstahl EN45 (Karbohnstahl) Gesamtlänge: ca. 57 cm Klingenlänge: ca. 40 cm Gewicht: ca. 1,0 kg Klinge nicht scharf inklusive Scheide frei ab 18 Jahren >>> Info zum Altersnachweis

Preis: 94.95 € | Versand*: 6.50 €
Römisches Monopol?  Kartoniert (TB)
Römisches Monopol? Kartoniert (TB)

Ein Papier der römischen Glaubenskongregation (2007) hat den Disput um die Einheit der Kirche neu entfacht. Es spricht den aus der Reformation hervorgegangenen kirchlichen Gemeinschaften ab Kirche im eigentlichen Sinn zu sein und betont dass die eine Kirche Jesu Christi allein in der römisch-katholischen Kirche verwirklicht ist. Wie ist diese Stellungnahme die ökumenische Irritationen hervorgerufen hat zu beurteilen?

Preis: 9.95 € | Versand*: 0.00 €
Infessura, Stefano: Römisches Tagebuch
Infessura, Stefano: Römisches Tagebuch

Römisches Tagebuch , Italienisch¿lateinischer Originaltext; Deutsche Übersetzung und Einleitung von Hermann Hefele , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 63.73 € | Versand*: 0 €

Habt ihr Vorschläge/Ideen für ein römisches Zahlentattoo?

Ein römisches Zahlentattoo könnte beispielsweise das Geburtsdatum oder eine besondere Zahl in römischen Ziffern darstellen. Eine a...

Ein römisches Zahlentattoo könnte beispielsweise das Geburtsdatum oder eine besondere Zahl in römischen Ziffern darstellen. Eine andere Idee wäre, eine römische Zahl zu wählen, die eine persönliche Bedeutung hat, wie zum Beispiel das Jahr, in dem man einen wichtigen Meilenstein erreicht hat. Man könnte auch die römische Zahl für eine bestimmte Anzahl von Jahren wählen, um einen Jahrestag oder eine Jubiläumsfeier zu markieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie kann man römisches Licht in der Hand halten?

Römisches Licht bezieht sich auf eine Art von Feuerwerk, das in der Antike verwendet wurde. Es ist nicht möglich, römisches Licht...

Römisches Licht bezieht sich auf eine Art von Feuerwerk, das in der Antike verwendet wurde. Es ist nicht möglich, römisches Licht in der Hand zu halten, da es sich um eine pyrotechnische Vorrichtung handelt, die eine offene Flamme erzeugt. Es sollte immer sicher aufgestellt und aus sicherer Entfernung betrachtet werden.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Gab es im heutigen Deutschland auch ein römisches Kolosseum?

Nein, es gibt kein römisches Kolosseum im heutigen Deutschland. Das berühmteste römische Kolosseum befindet sich in Rom, Italien....

Nein, es gibt kein römisches Kolosseum im heutigen Deutschland. Das berühmteste römische Kolosseum befindet sich in Rom, Italien. Es wurde im 1. Jahrhundert n. Chr. erbaut und ist eines der bekanntesten antiken Bauwerke der Welt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Bei welchem Datum handelt es sich um ein römisches Tattoo?

Es gibt kein spezifisches Datum, das als "römisches Tattoo" bezeichnet werden kann. Römische Zahlen werden jedoch häufig für Datum...

Es gibt kein spezifisches Datum, das als "römisches Tattoo" bezeichnet werden kann. Römische Zahlen werden jedoch häufig für Datumsangaben verwendet, insbesondere für besondere Ereignisse oder Jahrestage. Ein Beispiel für ein römisches Datum könnte der Geburtstag einer Person oder ein wichtiges historisches Ereignis sein.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.